Der Kirchenkreis Rotenburg

So ist Kirche hier im Kirchenkreis Rotenburg. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Ferienfreizeiten: noch ein paar Plätze frei

Für die Sommerferien bietet die evangelische Jugend im Kirchenkreis Rotenburg eine ganze Reihe interessanter Freizeiten an. Noch sind Plätze frei in einer Kinderfreizeit nach Delmenhorst, sowie Jugendfreizeiten in die Toskana, nach Kroatien, mit dem Schülerticket durch Niedersachsen und auf einem Zeltlager in Offendorf an der Ostsee.

„Viele Plätze sind es meist nicht mehr, aber es wäre schade, wenn diese nicht besetzt würden“, sagt Werner Burfeind, Diakon im Kirchenkreisjugenddienst. Er weiß, mit welchem Spaß und welcher Kreativität die hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden diese Programme vorbereitet haben, und kann sie deshalb alle rundum empfehlen. „Jede Freizeit ist offen für Kinder und Jugendliche aus allen Kirchengemeinden im Kirchenkreis“, sagt Burfeind.

Mit Acht- bis Zwölfjährigen geht Kathrin Frost mit ihrem Team vom 11. bis 18. August ins Schullandheim „Große Höhe“ nach Delmenhorst. „Wir fahren auf Weltreise“, das ist das Motto der Freizeit. „Wie leben die Menschen in anderen Ländern? Diese Frage wollen wir uns stellen. An jedem Tag beschäftigen wir uns mit einem anderen Land“, sagt die Diakonin. Dabei werden Spiel, Spaß und Kreativität nicht zu kurz kommen. Anmeldungen nimmt Kathrin Frost unter Telefon 04261/3741 oder ev.jugend-rotenburg@gmx.de entgegen.

In die Toskana führt die Freizeit von Ingrid Radlanski und Team. Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren sind eingeladen, vom 30.7. bis 12.8. an der italienischen Küste in einem Campdorf zu übernachten und sich auf ein abwechslungsreiches Programm einzulassen. „Unser Motto lautet „Switch“. Wir wollen uns kreuz und quer durchs Leben switchen“, sagt die Diakonin. „Da ist für jeden etwas dabei.“ Zeit zum Baden und Entspannen am Strand wird es zudem genügend geben. Anmeldungen nimmt Ingrid Radlanski unter Telefon 04263/2857 oder ingrid.radlanski@gmx.de entgegen.

An die Adria führt die Freizeit, die Jörg Pahling mit seinem Team vorbereitet hat. Vom 25.8. bis 8.9. können Jugendliche von 14 bis 18 Jahren in Kroatien im Meer baden und an einem Schnorchelworkshop in glasklarem Wasser teilnehmen. Auch Geocaching wird es geben. Dazu locken Ausflüge wie der an die Plitvicer Seen, einem UNESCO Weltnaturerbe mit beeindruckenden Wasserfällen, tosenden Stromschnellen und einer unendlichen Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Spiele, Kochen, Sport eine Show und Kreativworkshops runden das Programm ab. Es lässt selbstverständlich auch genügend Zeit für das Kennenlernen und die Entspannung. Anmeldungen nimmt Jörg Pahling unter Telefon 04262/4484, joerg@evj-bkv.de entgegen.

Anja Bohling nimmt Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren mit auf eine Bahnreise durch Niedersachsen. „Das Spannende ist, dass das Vorbereitungsteam den nächsten Ort immer erst am Vorabend bekannt gibt“, sagt die Diakonin. So müssen die Teilnehmenden gemeinsam die beste Zugverbindung herausfinden und entscheiden, was sie am Zielort unternehmen wollen. „Smartphones machen es möglich“, sagt Bohling. Für den Fall, dass die Gruppe keine geeigneten Informationen findet, hat das Team Hintergrundpakete vorbereitet. „Doch eigentlich klappt es immer gut, dass die Teilnehmenden alles gemeinsam erarbeiten und bestimmen.“ Übernachtet wird in Gemeindehäusern, das Essen muss selbst eingekauft und gekocht werden. „Hier sind Abenteuerlust und Flexibilität gefragt.“ Anmeldungen werden über den Kirchenkreisjugenddienst, Telefon 04261/2531 oder kkjd.rotenburg@evlka.de entgegen genommen.

Auf das traditionelle Zeltlager in Offendorf in der Holsteinischen Schweiz nimmt der Kirchenkreis Rotenburg in diesem Jahr 55 Jugendliche von 12 bis 15 Jahren mit. Vom 13. bis 26. August gibt es dort die Möglichkeit zum Baden, Spielen, Fahrrad- oder Kanufahren. Auch kreative Workshops werden angeboten sowie Ausflüge nach Lübeck und in die nähere Umgebung. Anmeldungen nimmt Werner Burfeind unter Telefon 04261/2531, kkjd.rotenburg@evlka.de entgegen.

Jüngere Kinder zwischen acht und zwölf Jahren können das Zeltlager vom 30.7. bis 13.8. mit dem CVJM Schneverdingen erleben. Anmeldungen bitte direkt unter www.cvjm-schneverdingen.de.

Weitere Informationen zu allen Freizeiten finden sich unter www.evjugend-row.de.

 

 

DATUM

4. Juni 2014

AUTOR

Anette Meyer
BILDER (1)
Haben abwechslungsreiche Freizeiten vorbereitet: die Diakonie Werner Burfeind (von links), Anja Bohling, Ingrid Radlanski, Kathrin Frost und Jörg Pahling.
Haben abwechslungsreiche Freizeiten vorbereitet: die Diakonie Werner Burfeind (von links), Anja Bohling, Ingrid Radlanski, Kathrin Frost und Jörg Pahling.
Haben abwechslungsreiche Freizeiten vorbereitet: die Diakonie Werner Burfeind (von links), Anja Bohling, Ingrid Radlanski, Kathrin Frost und Jörg Pahling.

KONTAKTE

Kevin Hisgen

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Jugendarbeit
Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Diakon/-innen
Gemeindegruppen
Arbeitsbereich in der Kirchenregion: 
Diakon/-innen
Kirchengemeindeverband
Kevin
Hisgen
Kinder- und Jugendarbeit der Kirchenregion Rotenburg
Am Kirchhof 9
27356
Rotenburg (Wümme)
Tel.: 
(04261) 3741

Werner Burfeind

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Jugendarbeit
Werner
Burfeind
Kirchenkreisjugenddiakon
Am Kirchhof 12
27356
Rotenburg
Tel.: 
(04261) 2531
Fax: 
(04261) 3786