Der Kirchenkreis Rotenburg

So ist Kirche hier im Kirchenkreis Rotenburg. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Mit Kompetenz und kindlicher Freude

In einem Gottesdienst in der Auferstehungskirche Rotenburg wurden jetzt Bettina Paul-Renken als Pädagogische Leiterin und Nina Zenker als Betriebswirtschaftliche Leiterin des Evangelisch-lutherischen Kindertagesstättenverbandes Rotenburg-Verden in ihre Ämter eingeführt. Superintendent Hans-Peter Daub hielt die Predigt und nahm die offizielle Einführung vor.

Bereits vor rund einem Jahr hatten sieben Kirchengemeinden in den Kirchenkreisen Rotenburg und Verden die Trägerschaft ihrer Kindertageseinrichtungen abgegeben. Sie gründeten einen Kirchengemeindeverband, in dem die Verantwortung für die evangelischen Kindergärten gemeinsam getragen werden sollte. Im Kirchenkreis Rotenburg beteiligten sich die Rotenburger Michaelsgemeinde (KiTa am Lönsweg) und die Auferstehungsgemeinde (Kinderarche), die Kirchengemeinde Visselhövede (St.-Johannis-Kindergarten) sowie in Schneverdingen die Peter-und-Paul-Kirchengemeinde (Kindertagesstätte Am Jordan) und die Markusgemeinde (Kindergarten Regenbogen). „Schon jetzt zeigt sich, dass durch diese Struktur Kirchenvorstände und Pastoren mehr Zeit gewinnen, um sich auf die inhaltliche und religionspädagogische Arbeit in „ihren“ Kindertagesstätten zu konzentrieren“, sagte Daub, der auch den Vorsitz des Kita-Verbandsvorstands innehat.

Verwaltungsaufgaben wie Haushaltsplanung, Personalverwaltung, Abrechnungen, Jahresabschlüsse oder Gebäudemanagement hatten in den Kirchenvorständen erheblich viel Zeit verschlungen. Darum kümmert sich im Verband Nina Zenker. Und auch Kindertagesstättenleiterinnen vor Ort wünschten sich häufig mehr Zeit, um sich um pädagogische Fragestellungen, Personalentwicklung oder Qualitätsentwicklung kümmern zu können. Hierbei begleitet und unterstützt sie jetzt Bettina Paul-Renken. Sie stärkt den Zusammenhalt und die Zusammenarbeit unter den einzelnen Einrichtungen, sorgt für gemeinsame Standards, entwickelt das evangelische Profil weiter und nimmt pädagogische Fragestellungen auf. „Das ist eine Aufgabe, die es so bei uns noch nicht gab“, sagte Daub.

In seiner Ansprache nannte er die beiden neuen Leiterinnen einen „Glücksgriff für den Verband“. Die 32-jährige Verwaltungsfachfrau Zenker war unter anderem im Personalbereich für die Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) aktiv. Diplom-Sozialpädagogin Paul-Renken (51) beeindruckte den Superintendenten durch ihre große Erfahrung aus den unterschiedlichsten Arbeitsbezügen. Dabei hat sie beruflich wie ehrenamtlich immer intensiv mit Kirche zu tun gehabt. Beispielsweise arbeitete sie als Geschäftsführerin eines Seminarhauses der Bremischen Kirche und als Abteilungsleiterin in einer diakonischen Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe in Bremerhaven. Darüber hinaus war sie mehr als zehn Jahre lang Kirchenvorsteherin der Martin-Luther-Gemeinde in Bremen.

Dass die beiden Frauen sehr gut miteinander harmonieren und gern zusammen arbeiten, zeigte sich in ihrem Beitrag zum Gottesdienst. Sie reflektierten gemeinsam das Bibelwort aus Matthäus - Kapitel 18 und stellten dabei fest, dass sie beide wie Kinder sein können. „Wir können herzlich lachen, entwickeln Fantasie bei der Bewältigung von Aufgaben, und wir haben unser eigenes Tempo“, sagte Paul-Renken. Mit dieser Kombination aus Kompetenz und kindlicher Freude sehen sich die zwei Leiterinnen gut gerüstet für ihre Aufgabe.

 

DATUM

28. Juni 2013

AUTOR

Anette Meyer
BILDER (1)
ev.-luth. Kindertagesstättenverband Rotenburg-Verden, Einführungsgottesdienst
ev.-luth. Kindertagesstättenverband Rotenburg-Verden, Einführungsgottesdienst
Bilden das effektive Leitungsteam des evangelischen Kindertagesstättenverbandes Rotenburg-Verden: Bettina Paul-Renken (links) und Nina Zenker.

KONTAKTE

Bettina Paul-Renken

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Kindertagesstättenverband
Bettina
Paul-Renken
Pädagogische Leitung
Lindhooper Straße 103
27283
Verden (Aller)
Tel.: 
(04231) 894-71
Fax: 
(04231) 894-44
Mobil: 
(0171) 6763511

Nina Zenker

Arbeitsbereiche im Kirchenkreis: 
Kindertagesstättenverband
Nina
Zenker
Betriebswirtschaftliche Leitung
Lindhooper Straße 103
27283
Verden (Aller)
Tel.: 
(04231) 894-70
Fax: 
(04231) 894-44
Mobil: 
(0173) 5238009